Ambroise Marchand

Creux du Van I

Creux du Van

Der Creux du Van ist eine sehr bekannte Felsformation in der Jurabergkette. Der Ausräumungskessel ist etwa 1200 m breit und 500 Meter tief und steht an der Grenze zwischen den Kanton Waadt und den Kanton Neuenburg. Der Kessel ist wahrscheinlich nach der Eiszeit durch starke Erosion entstanden. Die Gesteine waren dort nicht stabil und es passierte einen Bruch. Diese bis zu250 Meter Höhe Felsen sind möglicherweise so enstanden.  Am Fuss der Felsen ist der Boden mit Moränen- und Bergsturzmaterial bedeckt, auf dem Wälder mit Tannen und Buchen wachsen. An den Felswänden leben Steinböcke und Gämsen. Der Creux du Van ist leider auch bekannt, weil dort 1770 der letzte Bär erlegt wurde.

Der Creux du Van ist ein Ort, wo ich immer wieder gehe. Dort sind die Stimmungen immer anders und es macht Spass jedes Mal etwas Neues zu erleben ! Beim meinem ersten Besuch des Jahr 2017 war es dort wie im Winter, obwohl es schon April war: starke Bise, Kälte und Schnee! Schwere Bedingungen aber es hat wieder einmal sehr viel Spass gemacht!

Dieser Artikel steht bereits in den Warenkorb!

Warenkorb »